* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt




Webnews







Freundschaft

Orig. Text www.myblog.de/gummitieger

Ich stimme ihm komplett zu, da ein Freund alles annehmen sollte wie man ist und sich verhält. Dennoch muss ein Freund auch dem „anderen“ vor den Kopf stoßen können. Denn auch wenn erstmals weh tut gesagt zu bekommen, dass man sich daneben benommen hat. Aber wenn man es dann einsieht, merkt man , auch wenn man zuerst sauer ist, dass des Freund Recht hatte und es nur gut meinte. Ein richtiger Freund steht mitten in der Nacht auf und kocht dir auch noch schnell was aus seinem halb lehren Kühlschrank, auch wenn dann nichts mehr für ihn drin ist. Ein Freund kannst du anrufen wenn es dir schlecht geht und er ist sofort da. Ein Freund würde auch vom anderen Ende der Welt kommen, weil es dir schlecht geht. Einem Freund ist es egal wie du aussiehst und wie dein Zimmer aussieht er kann auch kommen wenn du nicht 3 Stunden aufgeräumt hast. Wenn wir kaputt gehen, baut uns dieser Freund auf. Aber das Wichtigste ist, dass man das auch für den Freund macht, was er für dich macht.

29.7.07 00:21
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung